Putzsysteme
Skalcem 1000
Skalcem S2000/CF2000
Grundputz
Skaltherm-Netzputz
Mauerwerks-Muster
Rissarmierung
Multiputz
Multiputz Wasserfest
Multi-Rep 2080
Skalcem 3000
Reparations Beton
Spachtelmasse
Anstriche
Strukturanstriche
Grundierung
Zubehör

 

Skalcem S2000/CF2000

Skalcem S2000 ist ein durchgefärbter, auf Zement basierender Schlämmputz. Skalcem CF 2000 ist das gleiche Produkt, wird nur in 2 Teilen geliefert. Colourfilz ohne Einfärbung + Farbpigmente CF.

Skalcem 2000 Schlämmputze enthalten kein Formaldehyd oder andere schädlichen Stoffe. Die Produkte können sowohl im Aussenbereich wie auch im Innenbereich auf Ziegelsteine, Zementputz oder anderen mineralischen Oberflächen verarbeitet werden.

Skalcem S2000/CF2000 ist diffusionsoffen hochwetterbeständig, abwaschbar umweltfreundlich und beständig gegenüber äusseren mechanischen Einwirkungen.

 

Das typische Abblättern von zu frühzeitigen und zu dichten Anstrichen wird vermieden.

Ein Auffrischen der Farben kann nachträglich mit Skalcem 100 Zementpulverfarbe, Silikat oder Skalflex Siloxane Anstrichen erfolgen.

Farben

Wir führen lagermässig 34 Standardfarben.

Technische Daten

 

Glanz
Ca. 2 – ganz matt
Ergiebigkeit Ca. 2 kg pro Quadratmeter bei Mauerwerk mit ausgefüllten Fugen
Trockenzeit Nach ca. 24 Stunden staubtrocken bei min. 15° C Wasserdampfdiffusion: Z-H 2 O-Wert: 0,5
Aushärtedauer Ca. 28 dage
Sicherheitsregeln 93 00-4 
Lagerung Trocken, unter Dach

 

Arbeitsanweisung

Vor der Verarbeitung von  Skalcem 2000 müssen die Wände gründlich gereinigt werden. Neu errichtetes Mauerwerk muss vor dem Verschlämmen trocken und ausgehärtet sein.

Prüfen Sie die Saugfähigkeit der Oberfläche. Bei stark saugenden oder nicht saugenden Oberflächen muss eine Grundierung mit Skalflex Beto-Binder 1:3 mit Wasser erfolgen und gleichzeitig der Putz mit 4 ltr. Wasser und 2 ltr. Skalflex Beto-Binder angerührt werden.

Bei normal saugenden Oberflächen gilt, Wände gut vornässen und den Putz ( 25 kg.  Gebinde ) mit 6 ltr. Wasser anrühren.

Zum Anmischen verwenden Sie einen elektr. Mischstab.   Lassen Sie den Putz etwas sumpfen und  ziehen ihn dann stramm Ca. 1,5 – 2 mm auf den Untergrund auf. Das Abfilzen erfolgt mit trockenen Schwämmen.

Arbeiten Sie immer nass in nass. Stellen Sie immer eine Wand fertig.

Bei tiefliegende Fugen oder wenn eine größere Dichte erwünscht wird, empfehlen wir eine Zugabe von  15 – 20% Quarzsand (0,4 – 0,8 mm Körnung).

Für die Verschlämmung mit Skalcem 2000 empfehlen wir vornehmlich Wasserstrichziegel. Hier am besten rote Ziegel, da sie weniger Salze enthalten.

Hohlblocksteine und maschinell hergestellte gelbe Ziegel sind im hohen Maße frostgefährdet und daher nicht geeignet.

Bei neu auf zu mauernden Fassaden achten Sie bitte darauf, das Sie keine durchtränkten Steine geliefert bekommen und einbauen. Es dürfen keine Salzausblühungen vor Beschichtung auf der Fassade liegen. Klären Sie die Nutzungsfähigkeit immer mit Ihrem Steinlieferanten ab.

Es wird empfohlen Skalcem 2000 nicht bei Temperaturen unter 5°C und nicht bei unmittelbarer Sonneneinstrahlung zu verarbeiten.

Bei Anwendung von Skalcem 2000/CF 2000 sollten nur Chargen mit dem gleichen Produktionsdatum benutzt werden, um eventuelle Nuancen unterschiede zu vermeiden. Bei Gefahr von niedrigen  Nachttemperaturen oder Niederschlägen, muss die Fassade 3 – 5 Tage geschützt werden.

Bei der Anwendung von Skalcem S2000/CF2000 sollten nur Chargen mit dem gleichen Produktionsdatum benutzt werden, um eventuelle Nuancen-unterschiede zu vermeiden. Bei Gefahr von niedrigen Nachttemperaturen oder von Niederschlägen sollte die Fassade nach Verarbeitung drei bis fünf Tage abgedeckt werden.

Skalflex A/S Industrivej 20 B 8800 Viborg Tlf: +45 8661 2299 Fax: +45 8661 2199
© Copyright 2010 Skalflex A/S | webbureau easynet