Putzsysteme
Skalcem 1000
Skalcem S2000/CF2000
Grundputz
Skaltherm-Netzputz
Mauerwerks-Muster
Rissarmierung
Multiputz
Multiputz Wasserfest
Multi-Rep 2080
Skalcem 3000
Reparations Beton
Spachtelmasse
Anstriche
Strukturanstriche
Grundierung
Zubehör

 

Skaltherm Grundputz

Skaltherm Grundputz ist ein flexibler, feuchthärtender Grundputz auf Zementbasis, der für Isolierungen auf Fassadenelemente/ Polystyrolplatten, als Grundputz für Netzputzrenovierungen als Grundputz für Mauerwerksmuster, und als Reparaturputz für verschiedene Reparaturarbeiten eingesetzt werden kann.

Skaltherm Grundputz ist diffusionsoffen, haftet enorm gut und zeichnet sich durch seine hohe Schlag.- und Stoßfestigkeit aus.

 

 

Verarbeitung

Skaltherm Grundputz wird direkt auf  Fassadenelemente oder Polystyrolplatten aufgetragen. Eine Endbehandlung muss mit SkalcemS2000/CF2000 eingefärbter Oberputz durchgeführt werden. 

Skaltherm Netzputzrenovierung

Skaltherm Grundputz aufziehen , das Armierungsnetz in den feuchten Putz eindrücken und in einem Arbeitsgang den Putz glätten. als Endbehandlung SkalcemS2000/CF2000 auftragen und abfilzen.

Ziegelsteinmuster und Schlämmputz

Skaltherm Grundputz aufziehen, das Armierungsnetz in den feuchten feuchten Putz einlegen und in einem Arbeitsgang glätten. Nach 1- 2 Tagen Aushärtungszeit eine weitere Schicht von ca. 2 mm Grundputz auftragen und mit den Skalflex Spezialkellen das Ziegelsteinmuster herstellen. Nach 1 – 2 Tagen Aushärtung die Endbeschichtung mit SkalcemS2000/CF2000 (eingefärbter Schlämmputz) herstellen.

Technische Daten

 

Verbrauch
1 kg Skaltherm pro mm/m2 Lagendicke
Trockenzeit 3 Tage bei ca. + 20° C
Aushärtedauer 20 Tagen bei ca. + 20° C (aber Längere bei niedrigen Temperaturen)
Wasserdampfdiffusion Z-H 2° - Wert: 0,58
Densität 1321 kg/m3
Ergiebigkeit 6-7 Liter Wasser pro 25 kg Skaltherm Grundputz
Sicherheitsregeln 00-4 (93)
Verarbeitungstemperatur Min. +5° C und Max. +25° C

 

Skaltherm Grundputz kann auf allen festen, intakten und tragfähigen Flächen aufgetragen werden.

Oberflächen die leicht ansteckend sind, sollten vor dem Auftragen mit Skalflex Beto-Binder vorgrundiert werden.

Anmischen mit einem elektr. Rührstab. Die Konsistenz soll relativ dick sein.

Das Auftragen erfolgt mit einem Putzbrett  oder Zahnspachtel , abhängig von der gewünschten Lagenstärke. Bei Netzputzrenovierung , das Armiernetz unbedingt in den feuchten Putz einarbeiten.

Aus Rücksicht auf die Aushärtungszeit und eine optimale Haftung soll Skaltherm Grundputz nicht bei Temperaturen unter 5° C verarbeitet werden.

Die Aushärtungszeit beträgt ca. 20–28 Tage. Skaltherm Grundputz  muss immer eine Endbehandlung mit einem Dekorationsputz Skalcem S2000/CF2000 erhalten.

Skalflex A/S Industrivej 20 B 8800 Viborg Tlf: +45 8661 2299 Fax: +45 8661 2199
© Copyright 2010 Skalflex A/S | webbureau easynet